BdP Stamm Graue Wölfe Friedrichsdorf e.V.

Dachsanierung Bautagebuch 2003

Tag 8 - Selbst ein Kälteeinbruch kann die Grauen Wölfe nicht stoppen!

Kevin und MikeDachsanierung bei eisigen Temperaturen! Das Dach wird fertig - selbst wenn es regnet, stürmt oder schneit! Soweit kommt es zwar heute (zum Glück) dann doch nicht, aber den unermüdlichen Arbeitern erwarten Temperaturen von unglaublichen -4 Grad (in Worten: MINUS vier Grad) auf dem Baugerüst. Dazu muß man sich noch vorstellen, daß es dort oben noch zieht wie Hechtsuppe. Jeder Sonnenstrahl ist also eine Wohltat!

Gutes Wetter Auf dem Programm steht zunächst die Gaube, die auch noch weitere Arbeitsstunden auf sich ziehen wird. Gregor, Wehri, Marvin und Daniel verkleiden die Gaube mit der Isolierung und bringen die Holzvertäfelung auf. Drei Leute sind rund um das Heim damit beschäftigt, auch die letzten verbliebenen Stellen des Holzgesimses mit dem Bläueschutzgrund zu grundieren. Somit ist in den nächsten Tagen "nur" noch die Holzlasur in zwei- bis dreifachem Anstrich aufzubringen.

Mahlzeit!

Parallel bringen Mike, Kevin und die Dachdecker die Querlatten auf die am Samstag fertig montierten Dachbalken auf. Bis Tagesende ist die komplette Seite zum Hasenpfad hin fertiggestellt. Der weitere Plan sieht vor, daß die Arbeiten mit Verschalung und Schiefernplatten an der Gaube morgen beendet werden. Weiterhin soll der Baukran möglichst behinderungsfrei geparkt werden, um unsere Nachbarn nicht von der Außenwelt abzutrennen. Zu kurzzeitigen Behinderungen könnte der LKW führen, der in dieser Woche die neuen Ziegel anliefert.

Fleißige Arbeit

Soweit von der Baustelle, Ihr Baureporter ist auch morgen wieder für Sie im Einsatz!
Aktuelle Seite: Startseite Abgeschlossene Projekte Dachsanierung Bautagebuch 2003 Tag 8 - Selbst ein Kälteeinbruch kann die Grauen Wölfe nicht stoppen!